Neuwahlen zum Start ins Superwahljahr 2017

Die KerpenSPD hat am Dienstag abend in der Aula der Hauptschule Kerpen ihren Vorstand neu gewählt.
Vor zahlreichen Genossinnen und Genossen führte der Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion und Bundestagskandidat Dierk Timm die Versammlung.
Nach kurzer Begüßung der stv. Ortsvereinsvorsitzenden Cornelia Ellerholdt führte der Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion und Bundestagskandidat Dierk Timm vor gutgelaunten Mitgliedern zügig durch die Tagesordnung.
Zunächst berichtete der bisherige Geschäftsführer und neue Vorsitzende Daniel Dobbelstein von der Parteiarbeit im letzten Jahr. „Die Kerpener SPD ist geprägt von 4 sehr starken Ortsvereinen, die in den letzten Monaten gewachsen sind. Der Schulzzug hat beim Parteitag in Neu-Bottenbroich in Kerpen begonnen, und das merken wir nicht nur bei der Stimmung in der Partei deutlich!“

Im Anschluss wurde neben Daniel Dobbelstein zum Vorsitzenden, Andreas Nagel und Wolfgang Jenke zu seinen Stellvertretern gewählt. Andreas Lipp wurde zum Geschäftsführer gewählt, und Ingpeer Meyer als Schatzmeister bestätigt.
Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Jürgen Pfaff, Rainer Grohmann, Olaf Nobis, Dino Fuchs und Ilias Essaida.

Dierk Timm stand danach der Versammlung Rede und Antwort. Von der beitragsfreien KiTa bis zur kostenfreien Meisterschule und der Bekräftigung das es mit der SPD im Gegensatz zur CDU weiterhin keine Studiengebühr geben wird, wurde schnell klar:
Die SPD steht für kostenfreie Bildungs- und Betreuungsangebote von der KiTa bis zum Abschluss der Berufsausbildung.

„Das Ziel für die Kerpener SPD ist klar. Wir haben 2 Wahlen zu gewinnen! Und das werden wir.“ schloß Dobbelstein schließlich den Abend.

Von Links nach Rechts: Olaf Nobis (hinten), Andreas Nagel, Andreas Lipp, Wolfgang Jenke, Daniel Dobbelstein, Vera Deutsch, Ingpeer Meyer, Ilias Essaida, Jürgen Pfaff, Rainer Grohmann
print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.