Pressemitteilung

Gute Nachrichten für den Fußball in Sindorf

P R E S S E M I T T E I L U N G

Mit Freude und Genugtuung nahmen die anwesenden Sindorfer SPD-Ausschussmitglieder im gestrigen Ausschuss für Sport, Freizeit und Kultur die Ausführungen/Mitteilungen der Verwaltung zur Kenntnis, dass der VFL Sindorf in Sachen Kunstrasen einen großen Schritt weiter ist.

Wie mitgeteilt wurde, ist nun, nachdem einige Hürden zu überwinden waren, die Ausschreibung für den Bau des Platzes erfolgt.
“Das ist eine gute Nachricht für den VFL und für Sindorf. Die SPD-Fraktion im Rat der Kolpingstadt Kerpen und der Sindorfer SPD-Ortsverein werden dieses Vorhaben positiv begleiten und für die notwendige Abstimmung bei den anderen Fraktionen werben”, so Branko Appelmann. “Von den rund 600.000 Euro Baukosten wird der Verein über ein Drittel selbst stemmen. Im Rahmen der Gleichbehandlung der Vereine wird die Stadt den Rest bezuschussen müssen, wie sie es auch in Horrem getan hat”, erklärt der Fraktionsvorsitzende Andreas Lipp.

Der Baubeginn soll nach Auswertung der Angebote kurzfristig erfolgen, sodass der neue Platz noch im Herbst dieses Jahres fertiggestellt sein soll.
Der VFL Sindorf schließt somit zu den anderen Vereinen auf, die bereits über einen Kunstrasenplatz verfügen.

Andreas Lipp
Fraktionsvorsitzender

Branko Appelmann
Vorsitzender SPD-Ortsverein Sindorf

print

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.