Pressemitteilung

Situation von Blau-Weiß Kerpen und Jahnstadion

Pressemitteilung
zum Ausschuss für Sport, Freizeit und Kultur am 05.06.2018

Die SPD ist sehr darüber erfreut, dass durch unseren Antrag im gestrigen Ausschuss für Sport, Freizeit und Kultur endlich Bewegung in die Angelegenheit des Neubaus der Sportanlagen für Blau-Weiß Kerpen gekommen ist. Der Bürgermeister hat versichert, dass er bis zum 30.06.2018 die weitere Entscheidung zur Europaschule geklärt haben will und damit auch die Entscheidung für den Neubau des Platzes und des Stadions.

Im Ausschuss wurde die Verwaltung von Seiten des SPD-Fraktionsvorsitzenden Andreas Lipp dazu aufgefordert, über die Inhalte der Gespräche mit dem Verein Auskunft zu geben und zu prüfen, ob kurzfristig andere Hilfen für den Verein möglich sind. Dazu gehört die Abfrage von Freizeiten auf anderen Plätzen und die zur Verfügungstellung von Geräten und anderen Hilfsmitteln, um kurzfristige Verbesserungen an den Plätzen zu erreichen.

Die Sozialdemokraten sind sich mit den anderen Fraktionen darüber einig, dass, nachdem der Standort der Europaschule feststeht, zügig mit den Planungsarbeiten für den neuen Platz begonnen werden soll.

Wir werden die weiteren Ausführungen genau beobachten, damit der Verein endlich eine Zeitplanung bekommt, wann mit dem Umzug zu rechnen ist. Zurzeit steht dies für Blau-Weiß in den Sternen, aber leider in keiner Stellungnahme der Stadt.

Andreas Nagel
Ortsvereinsvorsitzenden
Kerpen-Mitte/West

print

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.