Antrag

Attraktivitätssteigerung des ÖPNV // Ausbau mit weiteren Fahrgastunterständen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wer den Ausbau des ÖPNV ernst nimmt und vorantreiben will, muss das Benutzen von Bus und Bahn attraktiver gestalten und dafür ausreichend Geld in die Hand nehmen. Für eine Stadt, wie die unsere, am besten natürlich mit Fördermitteln!!

Um nicht bei der Nutzung der Busverbindungen komplett der Witterung ausgesetzt zu sein, sollten die Haltestellen entsprechend wetterfest ausgestattet sein. Dies halten wir für einen sehr wesentlichen Punkt, bei der Bereitschaft den öffentlichen Personennahverkehr anzunehmen. Schon mehrfach haben wir in diesem Zusammenhang auf den unzureichenden Ausbau der Bushaltestellen, zum Beispiel in Sindorf, aufmerksam gemacht. Nicht nur fehlende Fahrgastunterstände, sondern auch beim Ausbau der Haltestellen hat sich in den letzten Jahren gefühlt wenig getan. Neben fehlender Barrierefreiheit verschiedener Haltestellen ist die eine oder andere Haltestelle gar nicht zu erkennen, da sie im freien Feld liegt.

Daher mahnen wir den verstärkten Ausbau der für einen attraktiven Nahverkehr notwendigen Infrastruktur an. Dazu gehören ausgebaute Haltepunkte mit Fahrgastunterständen.

Zur Diskussion und Beschlussfassung bitten wir Sie, das Thema im nächsten Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr behandeln zu lassen. Bis dahin möge die mögliche Inanspruchnahme von Fördermitteln ausgelotet werden. Der Ausschuss möge überdies die Aufnahme dieses Punktes ins Mobilitätskonzept beschließen.

Mit freundlichen Grüßen

Branko Appelmann
Stadtverordneter und Vorsitzender SPD-Sindorf

Andreas Lipp
Fraktionsvorsitzender

print

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.