SPD sichert Räume der Begegnung in Sindorf

Pressemitteilung

Der Antrag der SPD aus 2015, die alte AWO-Stätte durch ein neues Gebäude für die Sindorfer Bürger zu ersetzten, wurde schlussendlich durch die Haushaltsverabschiedung in der gestrigen Ratssitzung am 03.05.2016 mit dem entsprechenden Budgetansatz verabschiedet.

„Die Sindorfer benötigen als Einwohner des größten Kerpener Ortsteils ein Bürgerhaus. Deshalb begrüße ich die Bereitstellung der Mittel für einen Neubau, entsprechend unseres Antrags, außerordentlich“, so Torsten Bielan, SPD Sindorf.

Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Branko Appelmann ergänzt: „Die Planung und Umsetzung des Gemeindezentrums muss nun zügig in diesem Jahr starten. Wir freuen uns, den Sindorfer Bürgerinnen und Bürgern damit eine verbesserte Infrastruktur bieten zu können“.

Branko Appelmann
Vorsitzender SPD Sindorf

Torsten Bielan
SPD-Stadtverordneter

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.