Fußgängerampel Berliner Ring

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

seit geraumer Zeit ist die Fußgängerampel Berliner Ring in Höhe Hausnummer 24b außer Betrieb. Grund hierfür ist ein Defekt der Anlage.
Da es sich um eine alte Ampelanlage handelt, ist eine Ersatzteilbeschaffung laut Amt 16.2, Hr. Strehling nur sehr schwer und aufwendig, wenn überhaupt noch, möglich.
Daher wurde versuchsweise die Ampel mit Abdeckungen versehen und außer Betrieb gelassen.

Jedoch meldeten Bürger sich bei mir, die diesen Zustand bemängeln. Diese Querungshilfe wird von Schülern und Kinder benötigt, um sicher zur Schule und Kindergarten zu gelangen. Auch ist eine Bushaltestelle der Linie 921 (und Schulbusverkehr) in unmittelbarer Nähe. Eine weitere Querungshilfe ist erst in 450 Metern in Richtung Kerpener Straße und in 250 Metern in Richtung Erftstraße vorhanden.

Bei einem Durchschnittlichen Verkehrsaufkommen von ca. 2050 Fahrzeugen (Messung vom 19.05. bis 01.06.2017 mit der Geschwindigkeitsanzeige) am Tag und einer V85 Geschwindigkeit von 40 km/h sehe ich hier Handlungsbedarf. Auch ist es Kindern schwer zu vermitteln, über sichere Übergänge die Straßen zu überqueren, wenn diese defekt sind oder sogar fehlen.

Bitte veranlassen Sie die nötigen Schritte, um hier Abhilfe zu schaffen, dass Kinder und andere Passanten wieder an dieser Stelle die Straße sicher überqueren können.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Jürgen Bröcker
Ortsvorsteher von Sindorf

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.