Veränderungssperre/B-Plan Pferdewiese

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir beantragen, zur nächsten Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr den Punkt „Veränderungssperre/B-Plan zur Verhinderung einer Bebauung der Pferdewiese“ auf die Tagesordnung zu nehmen.

Im Ausschuss soll diskutiert werden, wie eine weitere Verdichtung des Gebietes verhindert werden kann. Es sollte allen Ausschussmitgliedern bewusst sein, dass der „Graf Berghe-von-Trips-Ring“ aufgrund seiner Planung bereits immens dicht bewohnt ist.

Wir sollten hier dafür einstehen, dass die stetig wiederkehrenden Diskussionen um eine Bebauung an der letzten „offenen“ Seite ein Ende finden.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Müller
Vorsitzender SPD-Ortsverein Horrem/Neu- Bottenbroich

Wolfgang Jenke
Sachkundiger Bürger

Daniel Dobbelstein
Stadtverordneter

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.