Unsicherer Stromkasten an der Grillhütte Bruchhöhe

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

bei der letzten Veranstaltung an der Grillhütte Bruchhöhe mussten wir feststellen, dass der dortige Stromkasten nicht sicher ist.

Die innere Abdeckung der Verteilung ist nicht ordnungsgemäß aufgesetzt. Es besteht somit die Gefahr, dass stromführende Teile berührt werden können. Augenscheinlich sind einige Kontaktstellen auch bereits durch Hitze in Mitleidenschaft gezogen. Hier bitten wir um Kontrolle.
Insgesamt ist der Schrank in einem dürftigen Zustand.
Da immer mehr elektrische Geräte bei Veranstaltungen zum Einsatz kommen ist ein Abgang mit 1 x 220V für eine solche Stelle nicht mehr zeitgemäß. Hier sollten 2 weitere Abgänge nachgerüstet werden.
Alle Abgänge sollten mit Sicherungen und FI-Schaltern ausgerüstet werden die ohne Gefahr wieder resettet werden können.
Die Kabelzuführung sollte so umgebaut werden, dass die Kabel so in den Schrank eingeführt werden können, so dass die Tür geschlossen werden kann.
Der Hinweis im Schrank „Schalter nicht betätigen“  trägt auch nicht zur Klarheit im Umgang mit der Anschlussstelle bei.

Wir bitten die Situation dringlich zu behandeln, da Unfallgefahr besteht.

Mit freundlichen Grüßen

Branko Appelmann
Vorsitzender SPD Sindorf

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.