Antrag

Sichtschutz entlang der Heppendorfer Straße am Vogelrutherfeld in Sindorf

Antrag zur Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr am 10.09.2019

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

der Sichtschutz der an die L277/Heppendorfer Straße angrenzenden Grundstücke war bereits Thema unter den DRS-Nrn. 328.18 und 469.18, leider ohne zufriedenstellendes Ergebnis für die Anwohner vor Ort. Letztmalig berichtete die Verwaltung unter DRS-Nr. 469.18, dass zunächst die Ergebnisse des Arbeitskreises Kreisverkehre abgewartet werden sollen. Zwischenzeitlich berichtete die Verwaltung, dass dieser Arbeitskreis eingestellt werden soll und weitere Überlegungen zu diesem Abschnitt nicht verfolgt werden.

Im gesamten Stadtgebiet ist uns eine ähnliche Situation wie an der Heppendorfer Straße nicht bekannt, dass es an adäquatem Sichtschutz an einer Landesstraße mangelt, welche aber bereits faktisch innerorts verläuft, auch wenn das Ortseingangsschild weiter im Ort liegt.

Die L277 befahrenden Fahrzeuge haben freie Sicht in die Wohnzimmer und Gärten der Anwohner. Die erfolgte Bepflanzung als Sichtschutz ist im ersten Versuch nicht angegangen und ob der 2. Versuch bei den heißen Sommern gelingt, bliebe abzuwarten. Ebenso würde es mehrere Jahre dauern, bis dass diese Bepflanzung einen Sichtschutz hergibt. So lange sollen die Anlieger nicht warten müssen.

Wir beantragen daher, dass für diesen Bereich die Einschränkungen zur Einfriedung an die tatsächlichen örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Dies betrifft die möglichen Zaunhöhen und Grünanpflanzungen auf den privaten Grundstücken. Notfalls ist hierzu der Bebauungsplan für beide Seiten der Straße von der Umgehung Europaring bis zum in Entstehung befindlichen Pflegeheim anzupassen.

Konkret möge dabei die Frage der Anwohner aus der Ausschusssitzung aus September 2018 beantwortet werden, ob die Einzäunungen nicht ab Straßenniveau 1,80 m Heppendorfer Straße gesetzt werden können und nicht ab Grundstücksniveau.

Die Anwohner würden für einen Vor-Ort-Termin mit den Ausschussmitgliedern zur Verfügung stehen.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Lipp
Fraktionsvorsitzender

print

2 Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.