Antrag

Umbau Fußgängerüberweg am Marktplatz Türnich

Antrag für den AK für „Verkehrsplanung und Verkehrssicherheit“ am 18.09.2019

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

ich wurde darauf angesprochen, dass der Fußgängerüberweg am Marktplatz Türnich in Bezug auf die Barrierefreiheit verbesserungswürdig ist.

Gerade ältere Mitbürger mit Rollatoren, Personen mit Rollstühlen und Kinderwagen, können sich mit den Rädern im Kopfsteinpflaster verkanten und hängen bleiben. Dadurch erhöht sich die Unfallgefahr in diesem Bereich.

Soll dieser Übergang in nächster Zukunft so umgebaut werden, wie es schon an dem Überweg an der Poststraße erfolgt ist? Dieser ist mit einer Markierung versehen, die auch von sehbehinderten Personen wahrgenommen werden kann.

Dies wäre nach meiner Ansicht gerade auch für den Übergang am Marktplatz nötig, da diesen Übergang auch viele Personen nutzen, die zur Kirche oder zum naheliegenden Friedhof wollen.

Sollte ein solcher Umbau des Überwegs bisher noch nicht geplant sein, beantrage ich hiermit, den Überweg auf eine bessere Barrierefreiheit zu überprüfen und so zu ändern, dass die oben beschriebene Gefahr des Verkantens im Kopfsteinpflaster beseitigt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Weindel
Sachkundiger Bürger

Überweg Marktplatz

Überweg Poststraße

print

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.