Anfrage

Sachstand Holzbrücke über die K39n

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Holzbrücke über die K39n in Kerpen-Sindorf befindet sich seit Jahren in keinem guten Zustand und war bereits mehrere Male Grund von Anträgen und Anfragen meinerseits.

Wohlwissend, dass Gutachter Vorschläge gemacht haben und ein Sanierungskonzept in Arbeit ist, dauert die Zeit bis zur Sanierung ungewöhnlich lange und ist den Bürgern kaum mehr zu vermitteln. Bereits seit Jahren weise ich auf den Zustand der Brücke hin, so dass für den Haushalt 2018 auch Mittel für eine großzügige Sanierung eingestellt wurden.

Beinah wöchentlich erreichen mich Hinweise über neue Mängel, werden seitens der Stadt vorsorglich einzelne Geländer Stäbe gesichert, Barken aufgestellt und Absperrgitter (z.Zt. 5) seitlich montiert. Die eigentliche Sanierung des Geländers steht allerdings immer noch aus.

Bei einer persönlichen in Augenscheinahme des Brückenbauwerkes habe ich noch am Dienstag den 02.10.2018 einige Aufnahmen gemacht, die ich Ihnen gerne mit dieser Anfrage zur Verfügung stelle.

Wann wird die Instandsetzung / Sanierung ausgeschrieben, liegt ein Ergebnis vor und wann ist mit der Durchführung zu rechnen?

Müssen ggf. Gelder in das nächste Jahr verschoben werden?

Was ist an Sanierungsarbeiten/Reparaturen geplant und wie wird die Brücke danach aussehen?

Wird sich das Erscheinungsbild ändern?

Werden dann alle Mängel behoben sein und von welcher Haltbarkeit der Brücke darf dann ausgegangen werden?

Mit der Bitte um Beantwortung meiner Fragen im nächsten Bau- und Feuerschutzausschuss (gerne zusätzlich vorab per Mail) verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Branko Appelmann
Stadtverordneter aus Sindorf

 

 

 

 

 

print

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.