Erstellung eines Bebauungsplanes für das Quartier am Sandweg

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

der SPD-Ortsverein beantragt, einen  Bebauungsplan für das neue Quartier am Sandweg in den Grenzen bis BAB 4, Aldi/REWE, Sandweg und Bebauung Heideweg/Heidestock zu erstellen.

Wir sehen hier das Potential, im Zentrum der bestehenden Bebauung eine Wohnbaulandentwicklung über die Parzelle der RWE Power hinaus zu etablieren. Wie Sie dem Anhang entnehmen können, entspricht dies dem bestehenden Regionalplan.
Es wäre in unseren Augen fahrlässig, hier das Quartier nur halb zu entwickeln, zumal umliegend bereits eine Bebauung existiert.

Dieser Bebauungsplan ist in die entsprechende Prioritätenliste zu übernehmen und in einer der nächsten Sitzungen des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr mit einer zu beschließenden Priorität zu versehen.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Müller
Vorsitzender SPD Horrem/Neu-Bottenbroich

Daniel Dobbelstein
Olaf Nobis
stv. Vorsitzende SPD Horrem/Neu-Bottenbroich

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.