Antrag

Bebauung Grundstück ehemaliges Hallenbad, Kerpen-Sindorf – Anfragen zum geplanten Bauvorhaben

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

Ende 2017 wurde aus der Verwaltung mitgeteilt, dass die Bebauung des ehemaligen Hallenbadgrundstückes am ZOB in Sindorf ab Januar 2018 beginnen wird.

Im Dezember 2017 stand kurzzeitig ein kleiner Bagger mit Kettenfahrwerk auf diesem Grundstück. Zu- und Abfahrt erfolgten widerrechtlich über den Geh- und Radweg. Wobei bei der Abfahrt mit den verschlammten Ketten erhebliche Rückstände auf dem Geh- und Radweg verblieben, ohne dass der Verursacher sich genötigt sah, diesen Dreck zu entfernen.

Insgesamt stellen sich daher folgende Fragen, mit der Bitte um Beantwortung spätestens in der Sitzung des Stadtrates am 30.01.2018:

Ab wann wird mit dem Bau der Ersatzabstellanlage für die Fahrradfahrer begonnen?
Wird dabei berücksichtigt, dass die alte Anlage erst außer Betrieb geht wenn die Ersatzanlage steht?
Ab wann wird der P + R Platz gesperrt?
Wie erfolgt die Baustellenzufahrt, ohne dass der Busverkehr und die an den Haltestellen wartenden Kunden behindert und gefährdet werden?
Wie wird durch Auflagen sichergestellt, da die Baustellenzufahrt ja nur zwischen Kreisel ZOB und Schillerstraße an der Herman-Löns-Straße liegen kann, dass der gesamte Schwerlastverkehr der Baustelle nicht durch das angrenzende Wohngebiet, sondern ausschließlich über die Thaliastraße abgewickelt wird, das bedeutet, dass auch Goethestraße und Herman-Löns-Straße zwischen Kerpener Straße und Goethestraße nicht durch den Schwerlastverkehr der Baustelle belastet werden dürfen?
Wird das Programm der LSA an der Kerpener Straße/Thaliastraße/Hüttenstraße angepasst, da bereits heute zeitweise längere Rückstaus entstehen und der ÖPNV dadurch verzögert wird?
Wie wird durch die Verwaltung verhindert, dass die Baustellenanlieferungen nicht über den ZOB erfolgen?
Ist bei dem Bodenaushub sichergestellt, dass regelmäßig, also je nach Wetterlage, sogar mehrfach am Tag, eine Straßenreinigung erfolgt?

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Schauwinhold
Stadtverordneter aus Sindorf

print

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.