Antrag

Vorstellung “Stadt Kerpen Kommunales Handlungskonzept Wohnen 2030” und daraus notwendige Maßnahmen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

in der Arbeitskreissitzung zum Regionalplan am 14.03.2018 wurde das “Stadt Kerpen Kommunales Handlungskonzept Wohnen 2030” vorgestellt. Dieses Konzept beschäftigt sich mit der zu erwartenden Wohnsituation in den kommenden Jahren bis 2030 für die Kolpingstadt und den damit verbundenen Bedarfen und Defiziten an den verschiedenen Arten an Wohnraum.

Wir beantragen zur Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr am 19.06.2018 die Erstellung einer Vorlage die beschreibt, welche Maßnahmen die Verwaltung daraus ableitet und vorschlägt, um die in dem Konzept dargestellten Defizite im Bereich Wohnen, und hier insbesondere im Bereich des geförderten Wohnungsbaus, auszugleichen.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Lipp
Fraktionsvorsitzender

print

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.