Straßenbeleuchtung im Vogelrutherfeld

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

bereits im November letzten Jahres habe ich auf die nicht vorhandene Straßenbeleuchtung im letzten Bauabschnitt des Vogelrutherfeldes in Sindorf hingewiesen und um Abhilfe gebeten.
Leider wurde mein Ansinnen seitens der Verwaltung nicht umgesetzt und auf den kommenden Straßenausbau im Laufe des Jahres 2016 verwiesen. Nun erfahre ich heute aus der Verwaltung der Stadt Kerpen, dass der in Aussicht gestellte Ausbau erst im Dez. 2016 / Jan.2017 begonnen wird und dann 9 Monate dauern soll.

Das ist eindeutig zu spät!!!

Gut 90% der Eigenheime sind mittlerweile von überwiegen jungen Familien bezogen.
Die Kinder dieser Familien müssen zum größten Teil den Kindergarten oder die Schulen erreichen.

Die Erwachsenen wollen zum Bahnhof oder zum Bus. Aufgrund dieser Planungen wird es für die Anwohner auch im nächsten Winter störend, hinderlich und nicht ungefährlich sein, dass es in diesem Bauabschnitt, nach Einsetzen der Dunkelheit, kein Licht gibt. Alle müssen sich den Weg durch Schotter und Pfützen, auf teils unbefestigten Straßen, nun schon den zweiten Winter im Dunklen ertasten. Dies gilt ebenso in den Abendstunden.

Wie will die Verwaltung der Stadt Kerpen sicherstellen, dass es im nächsten Winter eine ausreichende Beleuchtung der Straßen geben wird und Kindergarten, Schule und Arbeitsplatz in den Morgenstunden sicher erreicht werden können??

Entweder wird mit den Ausbauarbeiten, wie schon einmal zugesagt, im Herbst diesen Jahres begonnen, oder Sie nehmen Kontakt mit dem Bauträger auf und fordern notfalls für die Übergangszeit eine adäquate Baustellenbeleuchtung ein.

So sollten der Hauptweg zum Kindergarten und die größeren Nebenwege mit einer Minimalbeleuchtung ausgestattet werden. Dies dient der Sicherheit und wendet Schäden ab.

Es ist meiner Meinung nach zwingend erforderlich, noch von dem nächsten Winter, eine ausreichende Straßenbeleuchtung im letzten Bauabschnitt des Vogelrutherfeldes zu installieren.

Mit freundlichen Grüßen
Branko Appelmann
Stadtverordneter aus Sindorf

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.