Antrag

Planungen zum Marga und Walter Boll Platz in Sindorf und vorgeschlagener Kreisverkehr Kerpener Straße / Hüttenstraße

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die in der Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr (11.09.2018) vorgestellten Ideen rund um dem Marga und Walter Boll Platz werden von der SPD Sindorf ausdrücklich begrüßt, zu lange liegt diese Fläche nun unentwickelt brach und ist für die Mitte des Ortes kein ansehnliches Bild.

Für die weiteren Planungen bitten wir um die Erstellung 2 weiterer Varianten mit Bewertung durch die Verwaltung für die räumliche Aufteilung der Gebäude und der Platzfläche:
1x: Versetzen des Baukörpers an die Kerpener Straße, die Platzfläche dann in Richtung Kreisel ZOB.

1x: Versetzen des Baukörpers in die Flucht des Gebäudes der Raiffeisenbank bei gleichzeitiger Integration der Gastronomie in das Büro-/Geschäfts-/Wohngebäude. In dieser Variante würde die Fläche für einen Platz verkleinert, daher könnte dann die Integration der Gastronomie in das Gebäude mehr Fläche schaffen.

Mit diesen beiden weiteren Varianten soll für eine bessere Bewertung und Einschätzung die Grundlage geschaffen werden. Beim bisherigen angedachten Standort befürchten wir eine zu starke Beschattung der Wohnbebauung an der Hermann-Löns-Straße.

Diese Varianten sollten unserer Ansicht nach auch den Sindorfer Bürgerinnen und Bürgern zur Abstimmung gegeben werden. Eine frühzeitige Einbindung würde die Akzeptanz der endgültigen Entscheidung am Ende des Planungsprozesses gut stärken.

Die Planungsvorstellungen in der Präsentation umfassten auch einen Kreisverkehr Kerpener Straße, Hüttenstraße, Thaliastraße. In der Vergangenheit ließen die dortigen baulichen Realitäten einen solchen Kreisverkehr nicht zu.

Wir bitten diese Idee einmal zu präzisieren und auf ihre Realisierbarkeit kurzfristig abzuklopfen bzw. zu prüfen.

Die Ergebnisse mögen in der Januarsitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr vorgestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Branko Appelmann
Vorsitzender SPD Sindorf

print

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.