Antrag

Modellprojekt „Gestaltung von Radwegquerungen“

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

letztmalig berichtete die Verwaltung unter DRS. Nr. 727.17 zu dem Modellprojekt von außerorts liegenden Radwegquerungen. Modellstandort war die Kölner Straße L162 / Erftradweg, wo in mehreren Stufen Hinweise auf querende Radfahrer installiert wurden. Nach jeder Installation sollte beobachtet werden, wie welche Maßnahme sich auf das sichere Queren der Radfahrer an klassifizierten Straßen auswirkt.

Wie auch im der Sitzung des Arbeitskreises „Verkehrsplanung und Verkehrssicherheit“ am 14.02.2018 festgehalten, soll im Herbst diesen Jahres über die abschließenden Ergebnisse und das weitere Vorgehen von der Verwaltung berichtet werden. Wir bitten daher um Bericht dazu in der Sitzung des Arbeitskreises am 13.11.2018.

Wir denken, dass nach über 3,5 Jahren dieses Modellprojekt zu einem umsetzbaren Ergebnis kommen sollte, schließlich geht das ganze Projekt auf eine Anregung/Beschwerde aus dem Januar 2015 unter DRS. 41.15 zurück und bereits in 2015 war es das Ziel, die Thematik im Arbeitskreis am 16.09.2015 “gesamtheitlich zu beraten”.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Lipp
Fraktionsvorsitzender

print

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.