Kiesgrube Buir – Antrag für die Ratssitzung am 12.05.2020

Kiesgrube Buir – Antrag für die Ratssitzung am 12.05.2020

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die SPD-Fraktion beantragt folgenden Beschluss aufgrund der Dringlichkeit auf die Tagesordnung der heutigen Ratssitzung zu nehmen:

Der Rat der Stadt Kerpen spricht sich gegen die bisherigen Erweiterungen der Kiesgruben (Buirer Heide) nördlich der A4 aus. Da die Rahmenbedingungen sich dramatisch verändert haben, muss hier eine neue Abwägung getroffen werden.

Begründung:

Die Kiesgruben nördlich der A4 wurden unter dem Eindruck genehmigt, dass diese im Laufe des Braunkohletagebaus ohnehin vereinnahmt und dann rekultiviert werden.

Dieser Sachverhalt existiert nicht mehr. Es darf aus unserer Sicht nicht sein, dass wir ein großes Loch gegen mehrere kleinere Löcher, bei denen keine Rekultivierungspflicht besteht, tauschen.

Im Regionalrat hat die SPD bereits eine Initiative gestartet, um im Regionalplanverfahren eine neuerliche Güterabwägung in den Tagebauanrainerkommunen zu ermöglichen.

Im Falle Kerpens müssen nun jedoch auch bestehende Genehmigungen und Planungen überprüft werden.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Lipp
Fraktionsvorsitzender

print

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.