Anfrage

Erftlagune

Anfrage für den Bau- und Feuerschutzausschuss am 12.04.2018

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

seit Dezember wurde aus den Reihen der Bürgerschaft, wie auch von der SPD-Fraktion, des Öfteren darauf hingewiesen, dass an der Erftlagune auch tagsüber die Laternen leuchten. Auch heute leuchten wieder 12 Lampen, der Fehler sollte eigentlich vergangene Woche behoben werden.


Es ist schwer den Bürgerinnen und Bürgern auf der einen Seite zu erklären, dass die Stadt sich im Haushaltsicherungskonzept befindet und hohe Sparbemühungen an den Tag legen muss, auf der anderen Seite aber solche Fehler über ein Quartal lang nicht abgestellt werden.
Wir bitten daher um Information, worin der Fehler begründet ist und wie dieser nun endgültig abgestellt werden kann.

Weiter wurde an uns von einigen Besuchern herangetragen, dass es in der Erftlagune Gewerke gibt, die nicht final abgeschlossen sind bzw. Mängel existieren, die noch nicht beseitigt oder neu aufgetreten sind.

  • So zieht es in einem Bereich des Bades, weil eine Außentür im Bereich des 1-Meter-                Sprungbretts nicht richtig schließt.
  • Im Bereich am Ausgang zum Solebecken liegen Kabel frei
  • An der neuen Decke in der Schwimmhalle zeigen sich an einigen Stellen Verfärbungen.
  • In den Umkleiden und Duschen fehlen Haken für Handtücher.
  • Im Eingangsbereich des Herren-WC war vor der Sanierung zwischen den Pissoirs und den     Toiletten eine Trennwand, diese fehlt nun.

Dies sind nur einige der Mängel.

Wir bitten um Mitteilung darüber, ob diese Mängel der Verwaltung bereits bekannt sind und welche weiteren Mängel bestehen. Diese sollten in einer Liste festgehalten werden unter Angabe, bis wann welche Punkte beseitigt sein werden und wer die Kosten für die Beseitigung zu tragen hat.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Lipp
Fraktionsvorsitzender

print

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.