Umsetzung der Maßnahme: Einbau Fahrbahnkissen als Verkehrsberuhigungsmaß-nahmen in Sindorf – Antrag zur Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr am 01.12.2020 – Sachstandsbericht

Umsetzung der Maßnahme: Einbau Fahrbahnkissen als Verkehrsberuhigungsmaß-nahmen in Sindorf – Antrag zur Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr am 01.12.2020 – Sachstandsbericht

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Diskussion um Fahrbahnkissen als Verkehrsberuhigungsmaßnahme in Sindorf währte nun 6 Jahre. Letztmalig wurde in der Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr aufgrund unserer Nachfrage unter DRS. Nr. 415.20 berichtet, dass “nach derzeitigem Kenntnisstand … das Maßnahmenpaket im Herbst d.J. zum Abschluss gebracht (würde).”

Wir haben nun Mitte November und noch keine weitergehende Information erhalten, wann die Fahrbahnkissen nun installiert werden.

Daher bitten wir um Sachstandsbericht in der Sitzung am 01.12.2020.
Hierbei möge auch explizit mitgeteilt werden, welche Kissen in welcher Ausprägung in welcher Straße installiert werden sollen, nachdem die Maßnahmen noch mit den Rettungsdiensten abgestimmt wurden.
Im Laufe der Diskussion über die Ausprägung der Kissen wurde mehrfach darauf hingewiesen, dass die Kissen breiter sein müssen, als die Kissen, die seinerzeit auf der Straße “Zum Vogelrutherfeld” eingebracht wurden, um einen wirklichen geschwindigkeitsreduzierenden Effekt zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Lipp
Fraktionsvorsitzender

print

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.