Sicherung für querenden Rad- und Fußverkehr an ausgewiesenen Radrouten an Hauptverkehrsstraßen außerorts

Sicherung für querenden Rad- und Fußverkehr an ausgewiesenen Radrouten an Hauptverkehrsstraßen außerorts

Anfrage für den Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr am 28.01.2020 zu DRS. Nr. 372.19 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

am 18.06.2019 beauftragte der Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr die Verwaltung mit der Ausgestaltung für fünf Querungsstellen (Erftstraße L277, Gymnicher Straße, Brüggener Straße K 23, Verlängerung Hohlweg, Bahnunterführung K53) mit der erarbeiteten Musterlösung. Diese Musterlösung besteht bereits an der L162/Erftradweg.

Wir bitten um Information darüber, wann diese fünf Querungsstellen eingerichtet sein werden und in welcher Reihenfolge diese erstellt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Lipp
Fraktionsvorsitzender

print

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.