Erhebliche Unfallgefahren in den Einmündungsbereichen der Kettelerstraße und der Boisdorfer Straße in die Hauptstraße in Horrem durch dort häufig linksseitig parkende Fahrzeuge

Erhebliche Unfallgefahren in den Einmündungsbereichen der Kettelerstraße und der Boisdorfer Straße in die Hauptstraße in Horrem durch dort häufig linksseitig parkende Fahrzeuge

Antrag für die Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr am 28.09.2021

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir beantragen für die o.a. Ausschusssitzung am 28.09.2021 folgende Beschlussfassung:

Der Ausschuss beauftragt die Verwaltung mit der Überprüfung der von dort wohnenden Anwohner*innen beschriebenen Unfallgefahren in den Einmündungsbereichen der Kettelerstraße und der Boisdorfer Straße in die Hauptstraße in Horrem durch dort häufig linksseitig parkende Fahrzeuge.
Die Verwaltung wird zugleich mit der Prüfung und Erarbeitung von Lösungsmöglichkeiten beauftragt, falls die Angaben der beschwerdeführenden Anwohner*innen hinsichtlich bestehender Unfallgefahren zutreffen.
Die Prüfergebnisse beziehungsweise Lösungsmöglichkeiten sind dem Ausschuss vorzulegen.

Begründung:

Wir wurden in den letzten Wochen wiederholt von Anwohnern*innen auf die ihrer Ansicht nach bestehenden erheblichen Unfallrisiken in den Einmündungsbereichen der Kettelerstraße und der Boisdorfer Straße in die Haupstraße in Horrem hingewiesen.

Zur Begründung wurde ausgeführt, dass in beiden Straßen linksseitig oberhalb in unmittelbarer Nähe der jeweiligen Einmündung in die Hauptstraße häufig Fahrzeuge parken.
Durch die parkenden Fahrzeuge werde für die aus Richtung Hemmersbacher Straße kommenden und in Richtung der oberhalb gelegenen Hauptstraße fahrenden Fahrzeuge die Sicht auf die seitlich auf der Hauptstraße herannahende Fahrzeuge versperrt. Dadurch seien schwere Verkehrsunfälle vorprogrammiert.

Als Anlagen sind zwei Fotos beigefügt. Foto 1 zeigt die temporäre Situation in der Kettelerstraße. Foto 2 dokumentiert die temporäre Situation in der Boisdorfer Straße.

Wir bitten um Beschlussfassung des Ausschusses zur Überprüfung der geschilderten Gefahrenlagen sowie die Erarbeitung und Vorlage von Lösungsvorschlägen durch die Verwaltung.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Jenke
Kommissarischer Vorsitzender
SPD-Ortsverein Horrem/Neu-Bottenbroich

Daniel Fernandes
stv. Kommissarischer Vorsitzender
SPD-Ortsverein Horrem/Neu-Bottenbroich

 

print

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.