Antrag zur Sitzung des Bau- und Feuerschutzausschusses am 26.08.2021 und des Rates am 07.09.2021: Maßnahmen für den Hochwasserschutz auf Kerpener Stadtgebiet entlang der Erft

Antrag zur Sitzung des Bau- und Feuerschutzausschusses am 26.08.2021 und des Rates am 07.09.2021: Maßnahmen für den Hochwasserschutz auf Kerpener Stadtgebiet entlang der Erft

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Hochwasserkatastrophe durch die Erft am 15.07.2021 hat in den südlichen Kerpener Stadtteilen Brüggen (Am Burgtor) und Balkhausen (Gücherweg) zahlreiche Häuser unter Wasser gesetzt und zu erheblichen Schäden geführt.

Wie bewertet die Stadt diese Hochwassersituation und welche Konsequenzen werden aus diesen Erkenntnissen gezogen? Welche Maßnahmen sind geplant, um künftig solche desaströsen Auswirkungen von Hochwasserereignissen zu vermeiden oder mindestens abzumindern? Denn in Anbetracht der zu erwartenden heftigen Auswirkungen des Klimawandels ist es unabdingbar, zu diesem Ereignis in eine Nachbetrachtung zu gehen mit dem Ziel, dass umgehend ein Handlungskonzept erstellt und in Umsetzung gebracht wird.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Pfaff
stv. Vorsitzender
SPD-Ortsverein Balkhausen-Brüggen-Türnich

print

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.