Starke Verschmutzung durch Hundekot wegen fehlender bzw. leerer Hundekotbeutelspender und nicht vorhandener Abfallbehälter zur Entsorgung

Starke Verschmutzung durch Hundekot wegen fehlender bzw. leerer Hundekotbeutelspender und nicht vorhandener Abfallbehälter zur Entsorgung

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

„Hunde dürfen Straßen und Anlagen nicht verunreinigen. Verunreinigungen müssen vom Tierhalter oder der Aufsichtsperson unverzüglich beseitigt werden.
Was Hunde je nach Größe und Art des Futters hinterlassen, ist nicht nur unästhetisch, bisweilen sehr abstoßend, sondern auch gefährlich. Hundekot ist ein Nährboden für Viren, Bakterien und Würmer. Wird der Hundekot nicht sofort vom aufmerksamen Hundehalter beseitigt, so besteht die Gefahr, dass Passanten hineintreten und den infektiösen Schmutz verbreiten.“ (Textauszug von der entsprechenden Seite der Homepage der Kolpingstadt Kerpen).

Bürger*innen mit und ohne Hund beklagen sich bei uns über fehlende bzw. leere Hundekotbeutelspender und nicht vorhandene Abfallbehälter im Bereich vom Sportplatz der SpV BBT an der Gymnicher Straße (letzter Beutelspender und letzte Entsorgungsmöglichkeit) entlang des Weges bis zur Brüggener Straße und weiterhin durch die Mühlengasse bis zur Überführung der L 495 (= Ortsgrenze Kolpingstadt Kerpen-Brüggen / Erftstadt-Kierdorf).
Folge davon, in unserem Bereich sind erheblich verunreinigte Seitenstreifen der von Hundehalter*innen stark frequentierten Wege.

Wir beantragen deshalb, dass dieser Missstand überprüft und schnellstmöglich behoben wird.

Außerdem bitten wir in diesem Zusammenhang um die Überprüfung der Einrichtung einer weiteren Hundefreilauffläche im Bereich von BBT – neben den bereits existierenden Flächen in Sindorf und Manheim-neu. Es herrscht in unserem südlichen Stadtgebiet ein dringender Bedarf, zumal die Zahl der gehaltenen Hunde erkennbar zunimmt, was die gestiegenen Hundesteuereinnahmen auch bestätigen dürften.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Pfaff
stv. Vorsitzender
SPD-Ortsverein Balkhausen/Brüggen/Türnich

print

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.