Anfrage

Sachstandbericht Schulbaugesellschaft

Anfrage nach § 18 der Geschäftsordnung für den Schulausschuss am 27.06.2018

 Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

geplant war, dass die Schulbaugesellschaft ja bis zum Sommer gegründet sein sollte, um die dringend benötigten Schulbauten zügig errichten zu können.
In Nebensätzen hört man nun, dass es auch Oktober oder gar Frühjahr 2019 werden kann.

Wir bitten daher im nächsten Schulausschuss um die Mitteilung, wann mit der Gründung der Schulbaugesellschaft zu rechnen ist und wie sich eine Verzögerung bei der Gründung bis ins Jahr 2019 auf die Abrufung der Fördermittel für 2017 auswirken würde.

Wie wirken sich die Verzögerungen im Besonderen auf den Zeitplan des Neubaus der Albert-Schweitzer-Schule in Brüggen, aber auch auf den Neubau der 3. Grundschule in Sindorf, aus?

Mit freundlichen Grüßen

Lars Onyszkiewicz
OV-Vorsitzender und
Sachkundiger Bürger im Schulausschuss

Bernd Weindel
Geschäftsführer und
Sachkundiger Bürger

print

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.