Antrag

Gehwegsatzung für das Kerpener Stadtgebiet

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

es gibt mittlerweile für alles und jeden Regelungen, nur der zu Fuß gehende Mensch wird immer mehr benachteiligt weil er keine Lobby hat.

Ich beantrage, dass die Verwaltung im nächsten Fachausschuss mitteilt, welche Maßnahmen derzeit ergriffen werden, um die Rechte von Zu-Fuß-Gehenden gegenüber anderen Verkehrsteilnehmenden durchzusetzen.

Weiterhin beantrage ich ein Konzept vorzulegen, wie der Bedeutung der Zu-Fuß-Gehenden als wichtiges Element eines Nahmobilitätskonzeptes, zum Beispiel durch Schaffung eines /
einer Beauftragten für Zu-Fuß-Gehende Rechnung getragen werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Schauwinhold
Stadtverordneter aus Sindorf

print

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.