Unhaltbare Zustände am Sindorfer S-Bahn-Haltepunkt

Unhaltbare Zustände am Sindorfer S-Bahn-Haltepunkt

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

am 11.01.21 schrieb ich ihnen … und jährlich grüßt das Murmeltier. Der Sindorfer S-Bahn-Halte-punkt gibt sich wieder einmal die Ehre und erstrahlt….  unansehnlicher geht es nicht!!

Da hatte ich mich wohl verschrieben. Passender wäre wohl „Monatlich“, „wöchentlich“ oder „täglich“!

Neben den üblichen Verschmutzungen fehlt auch wieder eine Vielzahl an Erdungsleitungen (Bahn-Erden) an den Laternen und Geländern.

Seit Wochen weisen verschiedene Bürgerinnen und Bürger die Bahn AG auf die Missstände hin, ohne dass sich etwas verbessert oder ein Mangel beseitigt wird. Es ist ja löblich, dass man Tag und Nacht die Mängel melden kann (3-S-Zentrale). Wenn die Bahn aber nicht in der Lage ist, die Mängel zeitnah beheben, minimiert sich der Nutzen für Bürger*innen und Fahrgäste.

Ich habe die letzten mir zugetragenen Mängel noch mal in einer Bildergalerie zusammengefasst, die ich Ihnen mit diesem Antrag gerne zusende.

Mit der Bitte, die zuständige Stelle der DB darüber in Kenntnis zu setzen und eine sofortige/zeitnahe Reinigung des gesamten Bereiches zu erwirken (!), verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen                               

Branko Appelmann
Stadtverordneter aus Sindorf

 

print

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.