Car-Sharing für Kerpen

Car-Sharing für Kerpen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

im Namen der Sindorfer SPD möchte ich das Thema Car-Sharing für einzelne Quartiere und Stadtteile, mit dem Ziel alle Einzellösungen in ein städtisches Gesamtkonzept zu integrieren, in den Focus nehmen.

Die Verkehrslast in den Stadtteilen nimmt immer mehr zu, Parkplätze werden immer knapper.
Eine Möglichkeit hier zu einer Entlastung beizutragen ist die, dass sich mehrere Personen ein Fahrzeug teilen. Das sogenannte Car Sharing ist eines der gängigen Modelle.

Als Gemeinde mit weit auseinanderliegenden Ortsteilen sind viele BürgerInnen gezwungen, mit dem eigenen Fahrzeug von einem Ortsteil zum anderen zu fahren, da der öffentliche Nahverkehr noch zu umständlich und ineffektiv ist.

Hier sehen wir als SPD eine Möglichkeit, Car Sharing zur Anwendung zu bringen.

So könnte nach unseren Vorstellungen in jedem Ortsteil ein zentraler Parkplatz geschaffen werden, auf dem ausschließlich Cars Sharing Fahrzeuge abgestellt werden können. Diese Parkplätze sollten auch als Ladestation für E-Fahrzeuge genutzt werden können. (am Sindorfer ZOB bereits vorhanden).

Wohlwissend, dass dies in der Vergangenheit noch nicht von Erfolg gekrönt war, stellen wir dennoch den Antrag:

  • Die Verwaltung möge mit Car Sharing Unternehmen in Verbindung treten, um diese auf die Vorleistungen aufmerksam zu machen. Sollten sich Unternehmen finden, die bereit sind, ein solches System in Kerpen – und ggf. darüber hinaus in die Nachbargemeinden – zu verwirklichen, sollte dies vollumfänglich unterstützt werden.
  • Sieht der mögliche Kooperationspartner/Car Sharing Anbieter ebenfalls zentrale Parkflächen mit Ladeeinrichtung als zweckdienlich an, so möge die Verwaltung in jedem Ortsteil entsprechende Parkplätze an zentraler Stelle zur Markierung identifizieren und abstimmen.

Eine frühzeitige Kooperation mit den Nachbargemeinden im Rahmen des Strukturwandelkonzeptes ist dazu angezeigt.

So könnten der Bahnhof in Horrem und die Haltepunkte Sindorf und Buir Keimzellen und Drehpunkte für ein neues effizientes Verkehrsnetz werden.

Mit freundlichen Grüßen

Branko Appelmann
Vorsitzender SPD Sindorf

Andreas Lipp
Fraktionsvorsitzender und
Bürgermeisterkandidat

print

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.