SPD steht hinter dem Grundsatz „ Kurze Beine- Kurze Wege“

P R E S S E M I T T E I L U N G

In der kommenden Sitzung des Schulausschusses am 23.11.2016 steht nun endlich die längst fällige Diskussion zu den ersten Ergebnissen der Gutachten zur Lage der Albert-Schweitzer-Grundschule und des Europagymnasiums auf der Tagesordnung.

Die SPD-Fraktion möchte sich nicht an den in der Öffentlichkeit bereits in Gerüchten gehandelten Standortdiskussionen beteiligen. Ohne eine objektive Darstellung von Fakten wäre dies wenig seriös und würde eine ohnehin heikle Diskussion nur weiter aufheizen. Daher haben wir einen Fragenkatalog zu diesem Tagesordnungspunkt gestellt, um in einer ganzheitlichen Betrachtung aller Möglichkeiten danach eine Richtung einschlagen zu können.

Die SPD-Fraktion stellt für die bevorstehende Diskussion jedoch noch einmal klar, dass sie an ihren Grundsätzen festhält. Es muss im Bereich der Grundschulen sichergestellt sein, dass der Schulweg für 5-10 jährige Kinder zumutbar ist.
Kurze Beine – kurze Wege, war und ist der Leitspruch,  unter dem die Schulpolitik der SPD stand und weiterhin steht.

Andreas Lipp
Fraktionsvorsitzender

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.