SPD Sindorf wählt neuen Vorstand

Pressemitteilung

Auf ihrer gut besuchten Mitgliederversammlung am 16.11.2016 wählte die SPD Sindorf einen neuen Vorstand. Der jetzt 16-köpfige Vorstand ist nun wieder für zwei Jahre im Amt.

Wiedergewählt wurde Branko Appelmann als Vorsitzender und seine Stellvertreter Rainer Grohmann und Hans-Jürgen Bröcker. Andreas Lipp wurde als Geschäftsführer bestätigt.
Veränderungen gab es bei der Wahl des Schriftführers und des Kassierers sowie deren Stellvertretern.
Es wurde Gerda Neßeler zur Schriftführerin gewählt. Ihr Stellvertreter ist der bisherige Schriftführer Christian Schulz. Kassiererin ist nun Jutta Schnitzler und ihr Stellvertreter ist Werner Frötel.
Der geschäftsführende Vorstand wird von den 8 Beisitzern unterstützt: Torsten Bielan, Ralf Boymann, Iris Heinisch, Ulrich Jarzina, Alexander Kirschbaum, Sandra Lipp, Peter Neßeler und Helmut Schauwinhold. „Abgerundet durch die beiden, von der Versammlung gewählten, Revisoren, Hans Heuft und Simon Breuer, ist die starke Mannschaft komplett“, so Branko Appelmann nach der Sitzung.

Die Versammlung wurde von der Landtagsabgeordneten Brigitte D‘Moch-Schweren geleitet, die routiniert durch die Tagesordnung führte. Vorher hatte D‘Moch-Schweren die Versammelten in einer kurzen Ansprache auf die kommenden Walkämpfe eingeschworen. „Wir müssen gewinnen um die Demokratie zu stärken.“, betonte sie mit Blick auf die sich abzeichnende Entwicklung am rechten Rand und die jüngst stattgefundene Präsidentschaftswahl in den USA mit deren Ausgang.

Branko Appelmann bedankte sich bei dem alten Vorstand für 2 Jahre gute Arbeit und wünschte sich und dem neuen Vorstand weiterhin eine gute Zusammenarbeit und die notwendigen Erfolge für die nächste Zeit.

Branko Appelmann gab zum Schluss der Veranstaltung noch einen Ausblick auf die kommenden Aktivitäten. So z.B. Neujahrsempfang, den geplanten Besuch im Landtag und einiges mehr. „Last uns das fortsetzen, was wir bisher getan haben.“, ermunterte er die Anwesenden.

neuwahl_ov_sindforf

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.